Vertriebspartner

Vertriebspartner der KLINGER Group - Chryssafidis in Griechenland

Als langjähriger Geschäftspartner von KLINGER trumpft die griechische Chryssafidis-Gruppe mit Kundenservice und technischer Expertise auf – und das schon seit 142 Jahren.

Lernen Sie die Vertriebspartner der KLINGER Group kennen

Die meisten unserer Kunden sind bereits einmal mit unseren Vertriebspartnern in Kontakt gekommen: Das sind Unternehmen, die uns bei der Vermarktung unserer Produkte und Dienstleistungen unterstützen. Sie alle fungieren als Wiederverkäufer, stellen Know-how sowie Vor-Ort-Service zur Verfügung. Einige von ihnen gehen jedoch noch einen Schritt weiter: Sie vertreiben Produkte, die sie mit großer Sorgfalt unter der KLINGER-Lizenz herstellen. In dieser Serie stellen wir einige unserer internationalen Vertriebspartner vor.

Internationale Vertriebspartner bedeuten für unsere Kunden viele Vorteile:

  • kürzere Lieferwege
  • kürzere Lieferzeiten
  • mehr Flexibilität
  • Produktion, Stanzen oder Montage vor Ort als Nachhaltigkeitsmaßnahme
  • Zuverlässigkeit auch in Zeiten globaler Lieferengpässe
  • Service in der Landessprache

Im Beitrag erwähnte Kontakte:

Antonis Kovas, Leiter der Dampfprodukte bei Chryssafidis SA

Das griechische Handelsunternehmen Chryssafidis zählt zu den längsten Geschäftsbeziehungen der KLINGER Group. Die gleichnamige Gründerfamilie begann schon kurz nach dem zweiten Weltkrieg, mit KLINGER-Produkten zu handeln. Daraus entwickelte sich eine Kooperation, die sich bald auf mehrere KLINGER-Standorte ausweitete. Als in den frühen 1990er-Jahren das letzte Mitglied der Chryssafidis-Famile verstarb, übernahm die vierte Generation: Der Neffe Alexander Makridis kehrte von einem Posten bei Goldman Sachs in den USA zurück in die Heimat, um die Führung des Familienunternehmens zu übernehmen. Unter seiner Ägide konnte sich die Chryssafidis-Gruppe über Südosteuropa und Nigeria ausbreiten sowie einen Mitarbeiterstand von 150 Personen aufbauen.

Alexander Makridis repräsentiert die bereits vierte Generation der Familie Chryssafidis.

Chryssafidis wurde von der namensgebenden Familie im Jahr 1882 gegründet.

Technisches Wissen für Dampfanwendungen

Die Verbindung aus hochqualitativen Produkten und technischer Expertise ist seit dem ersten Tag im Zentrum der Firmenphilosophie: „Bei uns wird das technische Personal tiefgehend auf eine Spezialfähigkeit hin trainiert. Indem wir unser technisches Wissen vorantreiben, können wir die Kunden besser unterstützen“, sagt Antonis Kovas, der Leiter für Dampfprodukte bei Chryssafidis. Das Unternehmen gilt in Griechenland als erste Anlaufstelle für Dampfanwendungen, die in vielen Branchen weit verbreitet sind, darunter in der Nahrungsmittelindustrie und im Pharmasektor. In diesem Bereich sind die Dichtungen und Spezialarmaturen von KLINGER unverzichtbar, gleiches gilt für Füllstandsmessgeräte für Dampfkessel und Schifffahrtsanwendungen.

Spezialisten für Prozessoptimierung

Mit Jahrzehenten an Erfahrungen in der Branche hat sich Chryssafidis einen Namen innerhalb der Wirtschaft gemacht. Das Unternehmen ist ISO- und TÜV-zertifiziert, die Kammer für Industrie und Wirtschaft in Athen hat ihm sogar den „Preis für Exzellenz und Tradition“ verliehen. Auch die Belegschaft stimmte in das Lob ein und erwählte Chryssafidis als „Great Place to Work“. Die Mitarbeiter:innen freuen sich über zahlreiche Möglichkeiten zur Weiterbildung und treiben so ihre Karrieren in einer Firmenkultur voran, die auf drei Werten fußt: Leidenschaft, Hingabe und Teamwork.

Die Stärke des Unternehmens liegt in seinen Mitarbeiter:innen, wie Kovas nicht müde wird zu betonen: „Unsere Strategie ist es, die Kunden mit Spezialisten auf höchstem Niveau zu unterstützen, indem wir ihre Produktionslinien und Prozesse von Mal zu Mal aufwerten. Wir arbeiten nicht nur mit exzellenten Partnern wie KLINGER zusammen, sondern wir bieten die hohe Qualität unserer Ingenieure vor Ort – damit haben wir uns ab.“

Faktenbox

Wussten Sie, dass ...

  • …die Füllstandsmessanzeiger, die noch heute in Dampfanwendungen eingebaut werden, bereits vor 110 Jahren erfunden wurden?
  • … die KLINGERSIL C-4433 „Dampfsperre“ in vielen Lösungen, Gasen und Ölen Verwendung findet?
  • …das Kolbenschieberventil KLINGER KVN viele maßgeschneiderte Optionen mitbringt, darunter Endlagenerfassung (mechanisch und induktiv) sowie Sauerstoffausführung (öl-, fett- und silikonfrei)?
  • …der KLINGER Dampfkondensatableiter völlig wartungsfrei arbeitet?
Folgen Sie uns

Wir freuen uns über Ihr Feedback:

Zurück

Zum Seitenanfang navigieren