Aktuelle News aus der KLINGER Gruppe
Aktuelle News aus der KLINGER Gruppe
KLINGER Die Erste: Vereinte Kräfte in Taiwan
Akquisitionen und Tochtergesellschaften

KLINGER Die Erste: Vereinte Kräfte in Taiwan

KLINGER und Die Erste bilden ein Joint Venture und erweitern ihr Produktportfolio. Qualitätssicherung von Armaturen über den gesamten Produktlebenszyklus.

Nach langjähriger Partnerschaft in Finnland und Dänemark ist die KLINGER Holding stolz, ein neues Joint Venture mit Die Erste zu verkünden. Der offizielle Startschuss erfolgte am 17. Februar. Seither bietet KLINGER Die Erste dank eines vollintegrierten Herstellungsprozesses ein erweitertes Armaturen-Sortiment an. Das neue Portfolio bedient Schlüsselbranchen, wie die Papier- und Zellstoffindustrie, den Stahl-, Energie-, Marine- und Chemiesektor sowie Öl- und Gas-Unternehmen, mit jeweils maßgeschneiderten Produktlösungen.

Mehrheitseigentümer des Joint Ventures ist KLINGER mit einem Anteil von 51 Prozent. Das führende Management-Team besteht aus Klavs Knutzen (KLINGER Business Unit Director Service & Distribution), Aaron Tseng (Die Erste Managing Director), Peter Tseng (Die Erste Shanghai Managing Director) und Jenny Liu (Die Erste Sales Director).


Klavs Knutzen, Aaron Tseng, Peter Tseng and Jenny Liu
Klavs Knutzen, Aaron Tseng, Peter Tseng und Jenny Liu

Im Beitrag erwähnte Kontakte:

Entdecken Sie KLINGER Die Erste


Eine Geschichte voller Vertrauen

Die Erste ist ein Familienunternehmen, das in zweiter Generation geführt wird und 1982 von Frank und Lisa Tseng gegründet wurde. Aktuell wird es von deren Söhnen Aaron und Peter Tseng sowie Aarons Frau Jenny Liu geleitet. Mit KLINGER verbindet es eine 25-jährige Zusammenarbeit. Über 5.000 Armaturen und Zubehörteile im firmeneigenen Katalog bürgen für die Erfolge des Unternehmens und belegen dessen Qualität in der Beschaffung, Herstellung und Verteilung. Indem Die Erste direkt in die Fertigung und in Zuliefervorgänge eingebunden ist, kann eine gleichbleibende Qualität bei allen Projekten gewährleistet werden. Die Beschäftigten folgen einem unabhängig zertifizierten Kontrollsystem. So werden Standards eingehalten, die Die Erste für eine Vielzahl internationaler Zertifikate qualifizieren.


Unternehmenszentrale KLINGER Die Erste
Unternehmenszentrale KLINGER Die Erste

Die Montage der Armaturen bei KLINGER Die Erste
Die Montage der Armaturen bei KLINGER Die Erste

Qualität sicherstellen

Das Hauptaugenmerk dieses neuen Joint Ventures liegt auf der hohen Qualität der Armaturen und darauf, diese entlang des gesamten Produktlebenszyklus sicherzustellen.

Klavs Knutzen, KLINGER Business Unit Director Service & Distribution

“Es handelt sich um einen vollintegrierten Fertigungsprozess. Zusammen mit Die Erste wählen wir die richtigen Lieferanten für unsere Produkte.”

Klavs Knutzen, KLINGER Business Unit Director Service & Distribution

KLINGER kümmert sich um alle Belange der Produktentwicklung, die Armaturenteile werden exklusiv für KLINGER hergestellt. Alle Komponenten der Lieferkette unter ein Dach zu stellen, erlaubt es KLINGER, das Produktsortiment zu vereinheitlichen und dabei gleichzeitig das Angebot sinnvoll und gezielt zu erweitern.

Mehr anbieten

In der 5.000 Quadratmeter großen Gießerei produziert Die Erste jährlich zwischen 1.500 und 2.400 Tonnen an Edelstahl, Kohlenstoffstahl und Legierungsgussstücke. Für alle Produkte gelten strikte Metallurgie-Standards, die mit Spektralanalysen, metallografischen Untersuchungen und Härteprüfverfahren kontrolliert werden. Die fertigen Armaturen werden einer Hochdruckprüfung sowie hydraulischen und pneumatischen Tests unterzogen. Neben der standardmäßigen Produktion in großer Stückzahl erlauben CNC, Drehmaschinen und Präzisionsfräsen maßgeschneiderte Forschungs- und Entwicklungsprojekte durchzuführen.

Ein gutes Beispiel für die hoch-spezialisierten Produkte von KLINGER Die Erste ist unser FSAB-2-Wege-Kugelhahn mit „Firesafe“-Zulassung, den beide Joint-Venture-Partner gemeinsam für Dampfanwendungen entwickelt haben. Mit den speziellen Stopfbuchspackungen von KLINGER und der vom TÜV Rheinland vergebenen „Feuerfest“-Zertifizierung bietet diese Serie einzigartige Leistungsfähigkeit und ist für viele Industriekunden die erste Wahl.


Der „Firesafe“-Kugelhahn wurde von den Joint-Venture-Partnern entwickelt
Der „Firesafe“-Kugelhahn wurde von den Joint-Venture-Partnern entwickelt

Das KLINGER Die Erste Joint Venture wird viele innovative Produkte auf den Markt bringen, und dabei den hohen Standards in Sachen Qualität und Effizienz gerecht werden, für die sich beide Unternehmen schon lange einen Namen gemacht haben.

Das Produktportfolio enthält maßgeschneiderte Kugelhähne, Segmentkugelhähne, Tieftemperatur-Kugelhähne, PFA-ausgekleidete Kugelhähnen sowie Absperrhähne, Durch- und Rückschlagventile, Tankbodenarmaturen und Siebe. Dank eines soliden Lieferantennetzwerks kann KLINGER Die Erste auch Produkte liefern, die über das eigene Portfolio hinausgehen: Absperrklappen, Absperrschieber oder weitere Artikel aus dem OEM-Sortiment. Ob Standard- oder Maßfertigung, die angebotenen Armaturen werden von Kunden immer dann bevorzugt eingesetzt, wenn eine wirklich präzise Durchflussregelung gefragt ist.


KLINGER Die Erste bietet eine große Auswahl an technischen Armaturen und Sieben.
KLINGER Die Erste bietet eine große Auswahl an technischen Armaturen und Sieben.


Entdecken Sie KLINGER Die Erste


Häufig gestellte Fragen (FAQ)

  • Wo befindet sich die Unternehmenszentrale von KLINGER Die Erste?
    KLINGER Die Erste ist in Taichung City, Taiwan angesiedelt.
    KLINGER Die Erste (JV)
    5F-1 No.936, Sec.4, Wen-Xin Road
    Taichung City, Taiwan

  • Welche Branchen beliefert KLINGER Die Erste?
    KLINGER Die Erste bedient Schlüsselbranchen, wie die Papier- und Zellstoffindustrie, den Stahl-, Energie-, Marine- und Chemiesektor sowie Öl- und Gas-Unternehmen, mit jeweils maßgeschneiderten Produktlösungen.

  • Welche Produkte bietet KLINGER Die Erste an?
    KLINGER Die Erste bietet dank eines vollintegrierten Herstellungsprozesses ein erweitertes Armaturen-Sortiment an. Das Produktportfolio enthält maßgeschneiderte Kugelhähne, Segmentkugelhähne, Tieftemperatur-Kugelhähne, PFA-ausgekleidete Kugelhähnen sowie Absperrhähne, Durch- und Rückschlagventile, Tankbodenarmaturen und Siebe. Zusätzlich ist KLINGER Die Erste in der Lage, auch Absperrklappen, Absperrschieber oder weitere Artikel aus dem OEM-Sortiment anzubieten.

Das könnte Sie auch interessieren

KLINGER RCM Ningbo und Partner: Gemeinsam stark in Asien

Das Joint Venture KLINGER RCM Ningbo vereint die Kompetenzen von KLINGER AG in Egliswil (CH), Sinyuan Industrial Material Group (CN) und Hamamatsu Gasket (JP)

KLINGER Standorte

60 Fertigungs-, Vertriebs- und Service-Standorte. ✓ International vor Ort ✓ Weltweites Netzwerk. Ihr persönlicher Kontakt zur KLINGER Gruppe

KLINGER Armaturen

KLINGER ist Ihr Partner für die Entwicklung, Fertigung und den weltweiten Vertrieb von Industriearmaturen (DN 10 bis DN 3000)

Folgen Sie uns

Wir freuen uns über Ihr Feedback:

Zurück

Zum Seitenanfang navigieren