Vertrauen durch Verlässlichkeit.
KLINGER International

KLINGER akquiriert schweizer Unternehmen FRANZ GYSI AG und GYSI Dichtungstechnik

Übernahme ermöglicht Fertigung und Bereitstellung von Produkten und Lösungen zur Anlagensicherheit direkt in der Schweiz

Die KLINGER Group hat die im Aargau (Schweiz) ansässigen Unternehmen FRANZ GYSI AG und GYSI Dichtungstechnik gekauft. Mit Wirkung 1. Januar 2020 sind beide Unternehmen Teil von KLINGER. Die Firmen des ehemaligen Eigentümers Franz Gysi liefern Dichtungen und Armaturen für unterschiedliche Kernmärkte, darunter die Fernwärme und -kälte, Prozesswärme, Gas, Wasser und Abwasser, Kältetechnik und Schüttgut sowie für die Biotechnologie, die Nahrungsmittelindustrie, die chemische, petrochemische und die pharmazeutische Industrie. Mit ihrer Integration kann die KLINGER Group den schweizer Markt direkt mit Produkten und Lösungen beliefern.

Die FRANZ GYSI AG mit ihrem Standort in Suhr in der Schweiz wurde 1927 gegründet und 93 Jahre als Familienbetrieb geführt. Die Zusammenarbeit mit KLINGER erstreckt sich bereits über mehr als neun Jahrzehnte, insbesondere in den Bereichen Dichtungstechnik und Fluid Control. Das zweite Unternehmen, die im Rheinsulz ansässige GYSI Dichtungstechnik, wurde nach der Übernahme einer Stanzerei der heutigen KLINGER Kempchen gegründet. Damit konnte Herr Franz Gysi, seines Zeichens die dritte Gysi-Eigentümergeneration, das Produktportfolio um Metalldichtungen und Kompensatoren erweitern. Mit ihren rund 50 Mitarbeitern spielen die Unternehmen eine wichtige Rolle als Lieferanten für die schweizer Industrie in den Bereichen Fernwärme und -kälte, Prozesswärme, Gas, Wasser und Abwasser, Kältetechnik und Schüttgut. Darüber hinaus bieten sie zahlreiche Spezialdichtungen und -armaturen für Anwendungen in der Biotechnologie, Chemie und Petrochemie sowie in der pharmazeutischen und der Nahrungsmittelindustrie.

 

Daniel Läubli, MD

„Ich bin zutiefst berührt vom Vertrauen, das Herr Franz Gysi, das KLINGER Management und unsere Mitarbeiter mir gegenüber gezeigt haben. Es wird mir eine Ehre sein, die Franz Gysi-Erfolgsgeschichte als Teil der KLINGER Group fortzusetzen.”

Daniel Läubli, Managing Director von FRANZ GYSI AG and GYSI Dichtungstechnik

 

KLINGER betreibt weiterhin beide Standorte

Herr Franz Gysi zieht sich nach der Übernahme aus dem operativen Geschäft zurück, stellt aber weiterhin seine Expertise als Mitglied des Aufsichtsrats zur Verfügung. „Aufgrund der fehlenden Nachfolge in unserer Familie musste ich eine Möglichkeit finden, um die Zukunft der Unternehmen sicherzustellen“, erklärt Herr Gysi und fügt hinzu: „Die KLINGER Group, die sich als zuverlässiger und über viele Jahre treuer Partner erwiesen hat, war die ideale Lösung.“ Laut Aussage des früheren Eigentümers profitieren davon alle Stakeholder: „Unsere Kunden und Lieferanten haben damit die Gewissheit, weiterhin auf einen zuverlässigen Partner des Vertrauens an ihrer Seite setzen zu können. Und dank der Art und Weise, wie die KLINGER Group ihre Übernahmen gestaltet, werden unsere insgesamt rund 50 Mitarbeiter an beiden Standorten ihre Arbeitsplätze behalten und damit auch künftig die beste Qualität für den schweizer Markt liefern.“ Das bisherige Geschäftsleitungsmitglied Daniel Läubli übernimmt als Managing Director. Zu seiner neuen Funktion befragt, antwortete Herr Läubli: „Ich bin zutiefst berührt vom Vertrauen, das Herr Franz Gysi, das KLINGER Management und unsere Mitarbeiter mir gegenüber gezeigt haben. Es wird mir eine Ehre sein, die Franz Gysi-Erfolgsgeschichte als Teil der KLINGER Group fortzusetzen.“ CEO Daniel Schibli, der ebenfalls aus der Schweiz stammt, begrüßt die jüngsten Akquisitionen mit offenen Armen: „Es erfüllt mich mit Freude, dass unsere Unternehmen, die bereits seit neun Jahrzehnten zusammenarbeiten und somit drei Generationen der Familie Gysi und vier der Familie Klinger umspannen, nun ihre Kräfte für eine noch erfolgreichere Zukunft vereinen. Ab sofort können wir den schweizer Markt mit unseren Produkten, Dienstleistungen und Lösungen zur Anlagensicherheit über unsere eigenen lokal ansässigen Unternehmen bedienen. Das steht im Einklang mit unserer Strategie, in der Kundennähe eine wichtige Rolle spielt. Damit bieten wir die höchste Qualität – wo und wann auch immer sie benötigt wird.”

Um mehr über die FRANZ GYSI AG und GYSI Dichtungstechnik zu erfahren, besuchen Sie bitte:

https://fgysi.ch/

Wachablöse: Der frühere Eigentümer Franz Gysi übergibt symbolisch die Schlüssel für das Unternehmen an KLINGER. Von links nach rechts: CEO Christoph Klinger-Lohr, CEO Daniel Schibli, Franz Gysi und der neue Managing Director Daniel Läubli

Zurück

Zum Seitenanfang navigieren