Aktuelle News aus der KLINGER Gruppe
Aktuelle News aus der KLINGER Gruppe

Ab sofort bei KLINGER mit an Bord: Thomas Pipe Products vervollständigt die Produktpalette in Südafrika

Thomas Pipe Products wird zu KLINGER Pipe Products. Südafrikas führender Anbieter von Rohrreparaturschellen und Rohrkupplungen wird Teil der KLINGER Gruppe

Am 1. Juli 2020 holte KLINGER South Africa mit Thomas Pipe Products (TPP) einen führenden Anbieter von Rohrreparaturschellen und Rohrkupplungen an Bord. Die von ihm produzierten Produkte ergänzen das Portfolio der Gruppe perfekt.


Lernen Sie KLINGER South Africa kennen


Wachstum durch Akquise: Das ist eine der Langzeitstrategien der KLINGER Unternehmensgruppe. Für Kunden bedeutet es, Zugang zu einer stetig wachsenden Expertise und einer breiteren Palette an Qualitätsprodukten zu haben – alles aus einer Hand. Die südafrikanische Tochterfirma alleine war im Laufe der Jahre bereits in fünf Übernahmen involviert. "Wir haben mit Wright Seal & Plastics begonnen, es folgte GC Baars – ein Hersteller von Armaturen. Anschließend konnten wir Fabcom und Furmanite erwerben," erläutert Phillip Herbst, Managing Director von KLINGER South Africa“.


Phillip Herbst, Geschäftsführer von KLINGER Südafrika, hielt eine Rede bei der Eröffnungszeremonie, die im Werk der KPP in Johannesburg stattfand
Phillip Herbst, Geschäftsführer von KLINGER Südafrika, hielt eine Rede bei der Eröffnungszeremonie, die im Werk der KPP in Johannesburg stattfand.

Im Beitrag erwähnte Kontakte:

  • Luke Thomas, Gründer von Thomas Pipe Products – jetzt KLINGER Pipe Products
  • Johan Smal, Financial Director von KLINGER South Africa und Managing Director von KLINGER Pipe Products
  • Phillip Herbst, Managing Director von KLINGER South Africa

Nur das Beste ist gut genug

Seit 2012 hat KLINGER South Africa Überlegungen angestellt, Rohrreparaturschellen und -kupplungen zum Portfolio hinzufügen. Johan Smal, Financial Director von KLINGER South Africa und jüngst ernannter Managing Director von KLINGER Pipe Products (KPP) war entschlossen, nicht bloß irgendeine Firma zu finden. Es sollte die richtige sein. 2017 ergab sich ein erster Kontakt zu Thomas Pipe Products, und er stellte sich als der richtige Neuzugang heraus.

TPP war 2006 als kleiner Betrieb mit einer Handvoll Mitarbeitern entstanden. Über die Jahre hatte Gründer Luke Thomas diesen zu einem erfolgreichen Unternehmen ausgebaut, das heute 100 Mitarbeiter an zwei Standorten (Honeydew und Kapstadt) beschäftigt.

Als KLINGER Interesse an seiner Firma signalisierte, zeigte sich Thomas zwar verhandlungsbereit, jedoch wollte er – ähnlich wie Johan Smal - seine Firma nicht an jeden verkaufen. Sofort hatte sich gegenseitiges Verständnis und eine solide Vertrauensbasis eingestellt.


Die Mannschaft von KPP mit den neuen, hellblauen KLINGER Kappen
Die Mannschaft von KPP mit den neuen, hellblauen KLINGER Kappen.

Am 1. Juli 2020 holte KLINGER schließlich TPP – von nun an KLINGER Pipe Products (KPP) – offiziell an Bord. „Nun haben wir Rohrreparaturschellen und -kupplungen mit im Programm. Das ist ein wichtiger Schritt für uns, weil wir erkannten, dass diese Produkte unser bisheriges Angebot perfekt ergänzen“, sagt Phillip Herbst. „Wir freuen uns, die Produkte dem gesamten KLINGER Netzwerk vorzustellen und sie so in jedem Teil der Welt anbieten zu können.


KLINGER Pipe Products fertigt Rohrreparaturschellen und Rohrkupplungen in Johannesburg und in Kapstadt, Südafrika.
Ein genauer Blick ins Innere der Produktionsstätte von KLINGER Pipe Products: KPP fertigt Rohrreparaturschellen und Rohrkupplungen in Johannesburg und in Kapstadt, Südafrika.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

  • Auf welche Produkte ist KLINGER Pipe Products spezialisiert?
    KPP Produkte sind genau die richtige Lösung, wenn es darum geht, die Bevölkerung mit sauberem Trinkwasser zu versorgen.

  • In welche Länder liefert KLINGER Pipe Products?
    Über das KLINGER Netzwerk können KPP Qualitätsprodukte an jedem Ort der Welt bezogen werden. Das dichte Netz an Niederlassungen und Vertriebspartnern in Südarfika stellt eine Produktversorgung auch in anderen afrikanischen Ländern, wie z.B. Sambia, Kongo, Kenya oder Tansania sicher.


Ihr KLINGER South Africa Sales Partner



Vertragsunterzeichnung: Der bisherige Eigentümer von TPP, Luke Thomas, mit Phillip Herbst (MD KLINGER South Africa, rechts) und Johan Smal (FD KLINGER South Africa, links).
Vertragsunterzeichnung: Der bisherige Eigentümer von TPP, Luke Thomas, mit Phillip Herbst (MD KLINGER South Africa, rechts) und Johan Smal (FD KLINGER South Africa, links). Johan Smal wird die Leitung bei KLINGER Pipe Products in seiner Doppelfunktion als MD von KPP und FD von KLINGER Südafrika übernehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

KLINGER South Africa eröffnet neue Niederlassung in Mossel Bay

Großkunde PetroSA profitiert von Nähe zu neuem KLINGER Standort

KLINGER Standorte

60 Fertigungs-, Vertriebs- und Service-Standorte. ✓ International vor Ort ✓ Weltweites Netzwerk. Ihr persönlicher Kontakt zur KLINGER Group

KLINGER South Africa

Südafrikanischer Hersteller und Lieferant für Industriedichtungen, Flüssigkeitssteuerung und Flüssigkeitsüberwachung

Zurück

Zum Seitenanfang navigieren